Suchmaschinenoptimierung

Geld verdienen mit Privatkontakten

Seit einiger Zeit sprießen die suchmaschinenoptimierten Webseiten mit sogenannten Privat- und Sexkontakten wie Pilze aus dem Boden. Immer mehr Webmaster neigen dazu die unseriöse Bahn einzuschlagen um Geld im Internet zu verdienen. Eine Beispielseite, ziemlich unscheinbar und primitiv gestaltet ist Sexkontakte1.net. Diese Seite habe ich mit einer Kombination aus verschiedenen Keywords kurzerhand bei Google entdeckt. Bei solchen Seiten wird das meiste Geld mit dem sogenannten Revshare verdient. Ein bekanntes Partnerprogramm für Sexkontakte ist beispielsweise von Imo-Cash. Hier geht’s zur Anmeldung: http://goo.gl/3u4Ou

Der Verdienst bei solchen Partnerprogrammen soll exorbitant höher sein als bei standardmäßigen Partnerprogrammen. Ob man sich hier in einer Grauzone bewegt, muss jeder für sich selbst herausfinden.

Was ist ein Backlink?

Offenbar wissen viele noch nicht, was ein Backlink ist. Das kann ich daraus schließen, dass das Keyword-Tool von Google folgendes ausspuckt: Das Longtail-Keyword “Was ist ein Backlink” wird monatlich rund 60.000 Mal lokal gesucht. Daher mache ich diesen etwa Sechzigtausend, monatlichen Interessenten eine kurze und knackige Definition zu einem Backlink.

In der Suchmaschinenoptimierung bezeichnet ein Backlink einen Link auf die eigene Webseite, von einer anderen / fremden Webseite.

Beispiel: Webseite A linkt auf Webseite B. Webseite B hat nun einen Backlink von Webseite A. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn Webseite B völlig neu im Netz aufgetaucht ist und gerne in den Suchmaschinenindex von Google indiziert werden möchte.

Viel Spaß beim Backlinks sammeln!

wpSEO Erfahrungen

Heute möchte ich euch kurz und bündig von meinen Erfahrungen mit wpSEO erzählen. Als ich das erstemal wpSEO nutzte, war es noch komplett kostenlos und sicher nicht so ausgereift wie heute, da bei so einem komplexen Tool für WordPress sehr viel Arbeit abverlangt wird. Vor etwa 1 Jahr kaufte ich dann die volle Version von wpSEO für schlappe 99,00 Euro.
Ich kann sagen, dass sich jeder einzelne Cent für dieses Tool gelohnt hat. Die optimierten Blogs die ich bisher mit wpSEO einstellte, waren bisher alle ein toller Erfolg. wpSEO ist vorallem für die Leute sehr von Vorteil, die mit Suchmaschinenoptimierung Geld verdienen und durch spezielle Keywords – vorallem auch Longtail-Keywords – ihre Landingpages optimieren wollen.
Weiterhin ist der Support erste Sahne. Ich brauchte kürzlich für meinen Steuerberater eine Rechnung für den Kauf von wpSEO, doch leider konnte ich diese Rechnung nicht mehr finden. Also schrieb ich eine kurze Mail an den Support und erhielt sehr kurze Zeit später eine Antwort mit eine PDF zu meiner Rechnung, obwohl der Kauf schon lange zurücklag. Das Beste: selbst diese Supportanfrage hat der Entwickler Sergej Müller selbst beantwortet und brachte direkt sein nettes Wesen in einer kurzen Mail rüber.
Dieses Tool ist schwer zu empfehlen – auch dieses Blog (webmastr.net) läuft mit wpSEO!

Hier wpSEO direkt kaufen und testen!

Von Google innerhalb 24 Stunden indiziert werden

Hier eine kleine Anleitung um deine Seite innerhalb von 24 Stunden in den Google-Index zu katapultieren, auch wenn deine Seite erst eben frisch online gegangen ist.

  1. Füge deine Domain bei Google hinzu: http://www.google.de/addurl/
  2. Besorge Backlinks, am Besten 15-30 Stück – bei der Indexiermethode ist es egal ob die Links “nur” von Forensignaturen & Co kommen
  3. Nutze Social-Bookmark seiten wie LinkArena oder MisterWong
  4. Eröffne einen Twitter-Account und verfasse ein paar Tweets mit dem Link zu deiner Seite (unbedingt mit http://)
  5. Vermeide tote Links die zu nichts führen und achte auf einziartigen Inhalt / einzigartige Texte!
  6. Schreibe ein paar Blog-Kommentare in fremden Blogs (bitte nicht hier, haha :D ) mit der Angabe deiner Domain
  7. Trage deine Seite in folgenden Statistik-Webseiten ein: WebsiteOutlook, StatBrain, CubeStat, BuiltWith und QuarkBase
  8. Füge Google-Analytics zu deiner Seite hinzu
  9. Erstelle eine Sitemap von deiner Seite und adde Sie bei den Google Webmaster Tools

In der Regel genügt es auch nur ein paar dieser Punkte zu befolgen um flott in den Index von Google zu kommen. Aber wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte diese Punkte einfach mal alle durcharbeiten und sich am nächsten Tag daran erfreuen über Google gefunden zu werden. Hiermit kannst du prüfen ob deine Seite bereits im Index von Google ist.

Viel Spaß!

Webseiten-Geschwindigkeit testen

Oft ist es sehr hilfreich zu wissen, ob seine Seite eher flott lädt oder eher weniger. Vorallem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung ist die Ladezeit der Webseite von hoher Bedeutung, denn Google schickt logischerweise nur ungern Besucher ihrer Suchmaschine auf Webseiten die jahrelang laden. Schließlich will Google ja Google bleiben ;)
Um also nun den Speed zu testen, geht ihr einfach auf folgende Webseite, tragt euren Link ein und schon habt ihr eine tolle Übersicht wie fix oder wie lahmarschig eure Seite lädt. Um eine ungefähre Richtlinie zu erhaschen, ob eure Seite nun schnell genug lädt oder nicht, erhaltet ihr, wenn ihr zum Vergleich einfach eine gut-rankende Webseite eintragt.
Hier gehts zum Webseiten-Geschwindigkeits-Check
Viel Spaß!

PR 6 Backlink von Apple.com

Wie man einen Backlink von Apple.com bekommt:
Als erstes musst du dich als Apple-Entwickler (Developer) registrieren: http://developer.apple.com/. Wähle die kostenlose Mitgliedschaft (Free Membership) und bestätige deine Anmeldung per Bestätigungslink den du per Mail erhälst. Nach erfolgreicher Anmeldung und Login, kannst du in deinem Account Apps für das iPhone hochladen (keine Sorge, es werden dazu keine besonderen Kenntnisse benötigt). Ihr müsst einfach nur eine iPhone kompatible HTML-Webseite haben, die auf 320px in der Breite beschränkt ist. Weitere wichtige Voraussetzungen sind noch im internen Bereich eures Developer-Accounts zu finden. Nachdem ihr eure kleine Miniwebseite erstellt habt (natürlich inkl. Links / Backlinks zu euren Seiten), ladet sie hoch und wartet bis ihr freigeschaltet werdet. Wenn ihr freigeschaltet wurdet, erhaltet ihr nicht nur einen schönen PR 6 Backlink, sondern auch einige Besucher.

Backlink von YouTube

Eine ganz simple Methode einen Backlink von YouTube zu erhaschen ist es, sich einfach ein YouTube-Profil zu erstellen und in den Profileinstellungen seinen Link anzugeben.

Link: youtube.com

Es ist wirklich sehr simpel, aber manche Leute kommen einfach nicht drauf, daher poste ich es hier ;)

Backlink-Checker

Wenn ihr prüfen möchtet, welche Seiten eure Seite verlinkt hat, gibt es 2 Methoden die ich euch gerne näherbringen möchte.
Zum einen könnt ihr prüfen, inwiefern Google Backlinks zu eurer Seite gefunden hat. Dies geht ganz einfach, indem ihr bei Google Folgendes eingebt:
link:domain.de
“domain.de” ersetzt ihr natürlich mit eurem Domain-Namen, ihr Pfeifen :)
Eine, meiner Meinung nach, bessere Methode um zu checken wer einen linkt ist die Seite BacklinkWatch.com. Schnell die Domain eingegeben und *schwupps* wird eine Liste mit den Übeltätern ausgespuckt (naja, wohl eher Wohltätern ;) )!

Viel Spaß beim Abchecken Bros,

K

Duplicate Content durch eine kleine .htaccess-Datei verhindern

Viele Webseiten können durch http://domain.de und http://www.domain.de erreicht werden. Schön und gut! Doch die meisten Webmaster wissen gar nicht, dass dies Duplicate Content (doppelten Inhalt) verursacht, was euch ganz schön die Hose in der Suchmaschinenoptimierung runterziehen könnte – und das vor versammelter Mannschaft. Daher gibt es einen kleinen Trick den man anwenden kann, damit man die Seite nur unter http://www.domain.de aufrufen kann. Nämlich eine kleine .htaccess-Datei die die http://domain.de-Adresse aurch einen 301-Redirect auf die http://www.domain.de weiterleitet. Der Code in der .htaccess-Datei sollte so aussehen (Beispiel mit der Domain webmastr.net):

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^webmastr.net$ [NC]
RewriteRule ^(.*) http://www.webmastr.net/$1 [L,R=301]

Wenn ihr diesen Code nun (natürlich mit eurem Domainnamen) als .htaccess speichert und diese Datei in euer Hauptverzeichnis eurer Internetpräsenz lädt, leitet die Domain ohne dem “www.” auf die, mit dem “www.”.

Einfach oder?

Falls ihr es nicht hinbekommt die .htaccess zu speichern, gibt es sie hier zum Download.

Beste Grüße,

K

11 SEO-Tipps die sogar deine Uroma lieben würde

Heute gibt es mal ein paar wild gemixte SEO-Tipps für den erfolgreichen Webmaster! Ihr wollt doch auch schließlich Geld verdienen mit euren Seiten, somit kommt ihr um eine ausgeklügelte und gute Suchmaschinenoptimierung nicht herum ;) .

  1. Content is King – schreibt euch das hinter die Ohren! Einzigartiger Inhalt und gut geschriebene Texte, basierend auf eure abgezielten Keywords, sind das A und O für eine gute Listung bei Google & Co.
  2. Thema Links. Wenn Content King ist, dann sind Links Queen ;) Baue dir ein Netzwerk mit qualitativen Backlinks auf und beachte, dass nicht jeder willkürliche Link unbedingt gut für deine Optimierung ist. Optimal sind Backlinks von themenrelevanten oder themenähnlichen Webseiten.
  3. Read more